Kryolipolyse mit coolsculpting®

Im Laufe des Lebens macht unser Körper viele Veränderungen durch. Die Pubertät wird durchlaufen, Kinder werden geboren, der Stoffwechsel verlangsamt sich, wird Übergewicht durch gesunde Ernährung und sportliche Aktivitäten reduziert, so verbleiben doch häufig Fettpölsterchen an den sogenannten Problemzonen wie Taille, Hüfte, Ober- und Unterbauch, Oberarme, Oberschenkelinnen- und Außenseiten oder Doppelkinn, um nur die wichtigsten zu nennen. Mit coolsculpting® haben Sie die Möglichkeit, einige ziemlich coole Veränderungen vorzunehmen. Die bemerkenswerten Ergebnisse von coolsculpting® werden auch Sie begeistern. Schauen auch Sie wieder gerne in den Spiegel!


Der coolsculpting® Behandlung liegt das Prinzip der Kryolipolyse zugrunde. Das Verfahren basiert darauf, dass Fettgewebe durch gezielte Kühlung geschädigt wird, während das umliegende Gewebe unbeeinträchtigt bleibt. Es werden Applikatoren auf die jeweilige Behandlungszone aufgelegt und mit leichtem Unterdruck wird darunter befindliches Fettgewebe angesaugt. Nun wird das Gewebe über einen zuvor festgelegten Zeitraum heruntergekühlt mit dem Ziel, den Fettzelltod herbeizuführen. In den darauffolgenden Wochen und Monaten werden die abgestorbenen Fettzellen abgebaut und ausgeschieden.

coolsculpting® ist als Medizinprodukt in Deutschland zugelassen und zusätzlich von der FDA (Food and Drug Administration, US-amerikanische Behörde, die für die Zulassung und Marktüberwachung von Lebensmitteln, Medikamenten und Medizinprodukten verantwortlich ist), zertifiziert. coolsculpting® bietet daher ein hohes Maß an Sicherheit und Effektivität und unterscheidet sich dadurch von einigen Billiganbietern.

Auch wenn es sich nicht um einen operativen Eingriff handelt und eine Narkose nicht erforderlich ist, gehört coolsculpting® in ärztliche Hände. Lassen Sie sich beraten unter 0831-29115.

Ästhetik