20.12.2018

JETZT NEU BEI UNS: Beseitigung von weißen Flecken

Weiße Flecken auf den Zähnen?
White Spots bleiben häufig nach der Entfernung kieferorthopädischer Brackets zurück. Besonders häufig betroffen sind die obere Frontzähne. Danach haben 46 Prozent der Patienten zwölf Monate nach einer festsitzenden kieferorthopädischen Behandlung mindestens einen White Spot. In der Vergleichsgruppe ohne kieferorthopädische Intervention treten diese nur bei 11 Prozent auf. Die Läsionen werden von den Patienten größtenteils als störend empfunden. Rein aus ästhetischen Gründen wird daher meist der Wunsch nach einer optischen Verbesserung laut. Diese Läsionen erscheinen klinisch als weißliche Verfärbungen des Schmelzes und können heute mithilfe der mikroinvasiven Kariesinfiltration behandelt werden.



Die aktive initiale kariöse Läsion kann durch Remineralisationsprozesse bei intensiver Mundhygiene und Fluoridierungsmaßnahmen in einen inaktiven Zustand überführt werden. Den Schmelz wieder in seine ursprüngliche Struktur und damit auch sein ursprüngliches Erscheinungsbild umzuwandeln, ist aber so nicht mehr möglich, weil die Prozesse auf oberflächliche Schichten limitiert sind. Zurück bleiben sichtbare Bereiche, sogenannte Schmelznarben. Sie weisen ein erhöhtes Risiko für eine weitere Kariesprogression auf. Unterbleiben hier Interventionen, so steigt mit dem weiteren Fortschreiten der Demineralisation die Porosität des Schmelzes und es kommt letztlich zum Einbruch der Schmelzoberfläche, wodurch sich kariesrelevante Bakterien invasiv ansiedeln können.

Mithilfe der mikroinvasiven Kariesinfiltration werden Porositäten im Bereich einer Schmelzkaries mit einem niedrigviskosen, lichthärtenden Kunststoff als Infiltrant verschlossen. Somit ist die kariogene Säure blockiert, beziehungsweise der Diffusionsweg in die Tiefe verschlossen und es kommt zu einer Arretierung des Kariesprozesses. In einer In-vitro-Studie von Subramaniam et al. (2014) konnte demnach eine Eindringtiefe des Infiltranten im Bereich von etwa zwei bis sechs Mikrometer gemessen werden.
Vereinbaren Sie einen kostenlosen Beratungstermin unter 0831-29115

Ihr Team von face & dents